YKK

International Talent Support

International Talent Support 04 March 2011

YKK ist stolz darauf, ein Teil des “International Talent Support” zu sein, ein Jahrzehnt jung und noch imer erfolgreich. Dieses Projekt hat seinen weltweiten Ruf als Barometer für Entdeckung und Präsentation unbekannter Talente wirklich verdient. Ein Jahrzehnt Unterstützung durch Preise, Vermittlungen, Praktika und spezielle Kooperationsprojekte hat weltweit ein dauerhaftes Erbe hinterlassen und viele erfolgreiche Karieren angestoßen.
YKK ist ein wichtiger Teil dieses Erbes. Sechs aufeinanderfolgende Jahre in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter, EVE srl. Gemeinsam haben wir einen erstklassigen Accessoires – Wettbewerb organisiert und die besten Talente aus der ganzen Welt angezogen. Sarah Williams, Yuima Nakazato, Helen Robotham, Thomasz Donocik, Justin Smith, James Long, Heather Blake und Camilla skovgaard sind nur einige der Namen die an unserem Wettbewerb teilgenommen haben.
Der YKK-Award gibt den Bewerbern die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten in einer von drei Kategorien zu testen.
Die Kategorie eins beinhaltet die Gestaltung von Accessoires rund um YKK. Trendartikel, die den neuesten Stand der Verbindungstechnik präsentieren. Für ITS#TEN wurden sechs Trendartikel aufgenommen. Ein ganz Besonderer ist der “Flatslider” in Zusammenarbeit mit ITS#JEWELRY Partner, SWAROVDKI® ELEMENTS. Weitere Trendartikel sind: LUMINA® Größe 12, ein riesiger Luxus-Reißverschluss, und Metaluxe®, der Kunststoff- Reißverschluss in Metalloptik. Der AquaGuard®, ein wasserabweisender Reißverschluss von YKK Japan und der bislang flachste YKK Reißverschluss, der Vislon Flat gehören ebenfalls dazu. Die Bewerber warden auch mit dem FlexFix® der Snap-Button-Technologie mit vielfachen
Anwendungsmöglichkeiten bekannt gemacht.

Die Kategorie zwei erfordert von den Bewerbern, einen Vorschlag mit dem Titel “Reißverschluss in nächster Kunstgeneration” zu präsentieren.
Die Bewerber können mit YKK® -Produkten, in irgendeiner Form oder Medium, ein Kunstwerk entwerfen.
Die dritte Kategorie ist ein “Freestyle-Fastening-Projekt” unter Verwendung von YKK® -Produkten. YKK eröffnet dazu Kontaktstellen, hier können sich die Bewerber verabreden, um ihre Ideen zu diskutier und Produkte anzuschauen.

10.000Euro und eine Plakatkampagne mit ihrer YKK –inspirierten Kreation warten auf die Gewinner. Einer der erfolgreichen Kandidaten in den lezten Jahren war Emma Yeo, der seine Kunstwerke, neben Rob Goodwin und Aitor Throup, als ein Teil des Künftigen Modeprojekts, während der London Fashion Week in Covent Garden ausstellen wird.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie das YKK Europa –Pressebüro:+44(0)207-448-1333/ enquiries@ykkeurope.com/ www.ykkeurope.com